+++ WICHTIG: Unser Büro ist vom 11.-24.06. nicht besetzt und Bestellungen können nicht verschickt werden – Danke für Ihr Verständnis! +++

Unser Jahr 2022 startete an der Algarve

Auch in diesem Jahr (2022) haben wir den Januar an der Algarve verbracht. Bei Traumwetter (14-18°) mit blauem Himmel, Sonne und der beginnenden Mandelblüte waren wir absolut happy. Wir haben viel Neues entdeckt, neue Weine probiert, neue Weingüter besucht, neue Restaurants gefunden, unsere Weinreisen Portugal 2022 endgültig geplant und uns bei endlösen Strandläufen den Wind um die Nase wehen lassen.

Unsere Genusstipps

Tavira
Die ersten Tage haben wir im Osten der Algarve verbracht – in Tavira – einer idyllischen, kleinen Küstenstadt, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist.
Gewohnt haben wir im „Azul Sul“ einer wunderschönen, gepflegten Unterkunft mit 3 Zimmern (und kleiner Gemeinschaftsküche) und einem traumhaften Innenhof. Absolut ruhig, mittendrin, mit sehr sympathische Gastgebern – auf jeden Fall zu empfehlen (Rua dos Combatentes da Grande Guerra 21 23, Tavira 8800-396 Portugal).

Unser Lieblingsrestaurant „Come na Gaveta“ – engagiert geführt von coolen, sehr freundlichen jungen Leuten. Kreative Speisen, gute Weinauswahl – www.comenagaveta.pt

Tavira verfügt sogar über ein 1-Stern-Michelin-Restaurant (haben wir allerdings nicht besucht)
A Ver Tavira – www.avertavira.com

Olhao
Im alten Bahnhof von Olhao untergebracht – modernes sympathisches Restaurant mit guter Küche.
www.petiscais.pt

Loule
Sehr schöner Ort, unbedingt vorbeigehen, am besten Samstags, dann findet vor der prächtigen, großen Markthalle ein Bauernmarkt statt.
Sehr gut gegessen haben wir im „Restaurantte Bocage“ www.restaurantebocage.com

Praia do Ancao/Almancil

2 Passos
Es gehört immer noch zu unseren absoluten Lieblingsrestaurants! Direkt am Strand von Praia do Ancao.
www.restaurante2passos.com

Ein weiteres Restaurant am Strand von Praia do Ancao ist das „Antonio ta Certo“ – auch gut, kommt aber an das 2 Passos nicht ran, ist aber eine Alternative!
www.instagram.com/restaurante_antoniotacerto

Portimao

Gut Fisch gegessen haben wir im „Taberna a Mare“ (excellenter Minitintenfisch)
www.facebook.com/tabernadamare

Auf dem Weg zum Berg Foia (902m)
Paraiso de Montanha, nach Monchique – ein Platz unter den Bäumen mit sehr schönem Blick aufs Meer, bei gutem Hähnchen Piripiri.

Luar da Foia – Fleisch vom Grill mit Meerausblick.
www.luardafoia.com

Silves
Rui Marisqueira – nicht schön, aber wenn es um Meeresfrüchte geht – der Treffpunkt. Alteingesessenes, großes Fischrestaurant mit riesiger Auswahl an Fisch- und Meeresfrüchten. Gleich zu Beginn kommen leckere, knusprige, warme Brötchen auf den Tisch und ein riesen Klecks hausgemachter Knoblauchmayo. An jedem Tisch wird gehämmert und mit den Fingern gegessen – super effizienter Service.
www.marisqueirarui.pt

Lagoa
Morgado do Quintao – Weingut mit idyllischem Anwesen und Übernachtungsmöglichkeiten. Auf Anmeldung: Weinproben mit kleinen Speisen, sehr schön gemacht in gemütlichem, ruhigem Ambiente.
www.morgadodoquintao.pt

Estomabar
Quinta dos Santos – Neu eröffnetes Weingut mit Bierbrauerei, Tapasbar und Restaurant. Eine Familie aus Südafrika mit portugiesischen Wurzeln lies dieses wunderschöne Anwesen entstehen! Sehr geschmackvoll.
www.quintadossantos.com

Noch mehr Tipps gibts in unserem Reisebericht Nr. 1
>>> www.cityandmore.de/reisebericht-algarve

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp