+++ WICHTIG: Unser Büro ist vom 11.-24.06. nicht besetzt und Bestellungen können nicht verschickt werden – Danke für Ihr Verständnis! +++

Aperitivi von Contratto

Aperitif und Bitter vom ältesten Spumante-Haus aus dem Piemont: CONTRATTO

Lifestyle im Retrodesign

Das piemontesische Weingut Contratto sitzt in der Ortschaft Canelli nahe Asti. Mit Gründungsjahr 1867 ist es das älteste Spumante-Haus Italiens.
Der Winzer Giorgio Rivetti vom Kultweingut La Spinetta ist nun Inhaber und Önologe von Contratto. Er lässt die historischen Produkte von damals mit den Originalrezepturen wieder aufblühen und nun gibt es außer Spumante, Vermouth und Fernet auch Aperitif und Bitter aus dem Hause Contratto, versehen mit dem wunderschönen Retro-Label.

Der Aperitif von Contratto basiert auf dem Originalrezept von 1935 mit einer Mixtur von 24 verschiedenen, hochqualitativen Gewürzen, Kräutern und Wurzeln, die mt feinem italienischen Weinbrand versetzt werden.
Eine traditionelle und sehr langsame Mazeration bei Raumtemperatur, ermöglicht eine hochqualitative und 100% natürliche Extraktion der Aromen. Das Ergebnis ist ein sehr interessantes und komplexes, ausgewogenes Produkt, das jeden Cocktail auf der Basis von Apertif zu einem Erlebnis macht.
Zum mixen mit: Soda, Wasser, Schaumwein, Limonen-, Zitronensaft ergibt dies ein exzellent erfrischendes Getränk mit wenig Alkohol. Mischt man den Aperitif mit Wodka, Gin oder Wermut (Negroni) erhält man Cocktails mit mehr Power.

Der Bitter von Contratto basiert auf dem Originalrezept von 1933 mit einer MIxtur von Gewürzen, Kräutern und Wurzeln und italienischem Weinbrand. Von der Herstellung ähnlich wie der Aperitif, nur hat er andere Zutaten, weniger Zucker und mehr Alkohol (22%). Wie der Name schon sagt, ist er etwas herber als der Aperitif: Er ist zum Mixen gedacht. Einige der bekanntesten Cocktails: Negroni, Americano, Torino/Milano, Jasmine, Bitter Soda und Bitter Sweet.

Wir finden dies ist ein tolles Mitbringsel, sieht gut aus und ist vielen noch unbekannt, vielleicht auch gleich mit einem Rezept dazu: CHEERS ….

Hier gehts zu Contratto >>>

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp